Welche Schule für mein Kind!

Dein Kind hastet im Galopp durch die ersten 4 Klassen,  einige schaffen alles mit Bravour und bei anderen treten sogenannte Störungen wie

  • ADHS/ADS

  • Allergien

  • Stress

  • Unlust

  • Frust

  • Überforderung

  • angebliches "Dummsein"  auf

 

Das sind Auslöser, die in der Familie immerwährenden Streit, Druck und Versagensängst auf beiden Seiten aufkommen lässt. Entweder bleiben die Kinder auf der Strecke in der "Hauptschule" kleben oder sie schaffen mit Ach und Krach doch noch aufs Gymnasium oder auf die Realschule zu kommen.

Die Frage ist:

Macht das SINN?

Was passiert mit den Kindern?

Wie fühlen sie sich, wenn sie als "Versager" vor der Klasse dastehen müssen?

Um das nicht passieren zu lassen sollte zuerst einmal klar sein:

nach Prof. Dr. Gerald Hüther ist jedes Kind "hochbegabt"

Stimmt das ?

Ja, jedes Kind ist mit einzigartigen Fähigkeiten hier auf die Erde gekommen.

 

Diese gilt es herauszufinden, zu entdecken, zu entwickeln und wir sollten uns nicht an so etwas wie Zensuren festhalten, denn die zeigen den Kindern, dass sie so, wie sie sind, nicht gut genug sind.

 

Gut genug für wen oder was?

Für unsere Leistungsgesellschaft? Die sich mehr und mehr auflöst, denn immer höher, schneller, weiter, besser als andere macht keinen Sinn mehr

Teamfähigkeit ist gefordert

Kreativität ist verlangt

Ideenreichtum bringt uns weiter

Inspriation und Intution verändern Altes und bringen Neues

Pandemie-Plandemie!!!

Und jetzt wird es erst recht zu Stress für die Kinder. Durch eine angebliche P(l)andemie werden die Kinder untereinander isoliert, ihnen wird Schuld in die Schuhe geschoben und hinter nichtsbringenden und außerdem noch gesundheitsschädigenden Masken versteckt.

Ständig mit hochgiftigen PCR Tests krank gemacht und jetzt sollen sie auch noch grundlos geimpft werden.

All das wirkt sich negativ auf die Entwicklung der Kinder aus.

Welche Mütter und Väter können dabei noch guten Gewissens mitmachen?

Bei uns gibt es so etwas nicht.

Bei uns gibt es eine weitere Stärkung des Immunsystems. Bitte wisst, liebe Mütter und Väter, dass die Neuen Kinder mit einem weiterentwickelten und stärkeren Immunsystem seit 2004 auf diese Erde gekommen sind.

Unser Leben wird wieder in vollkommener Freiheit, Gesundheit und unendlicher Fülle stattfinden. Immer mit und im Bewusstsein, wenn es zu meinem Wohle und zum Wohle aller Lebewesen ist.

All das wird jedoch in der Schule nicht gelehrt?

Wie haben ihre Kinder laufen und sprechen gelernt?

Durch Vormachen, ja, genau.

Sie haben es ihm vorgemacht und das Kind hat es gelernt.

Es war mit Begeisterung bei der Sache.

Es war für das Kind eine große Herausforderung und es hat sie gemeistert.

 

Großartig und Sie waren so stolz auf ihr Kind?

 

Na klar.

Um einem Kind genau das zu geben, was es für seine Entwicklung braucht reichen defintiv nicht nur Eltern und Geschwister oder die Kita.

Ein ganzes Dorf braucht es, großartige Vorbilder, damit es in seine Stärke kommt.

Damit es LEBEN lernt.

Genau dahin gehen wir.

 

Kannst mitkommen.............

Nachricht erfolgreich versendet!